Skylight Help, Info and Guides

5 Tipps für die Auswahl der richtigen Oberlichter für Ihren Raum

Oberlichter sind eine großartige Möglichkeit, natürliches Licht in Ihr Haus zu bringen, aber bei der großen Auswahl an Dachfenstern kann es schwierig sein zu wissen, welches das richtige für Sie ist. In diesem Artikel finden Sie 5 Tipps, die Ihnen helfen sollen, die richtige Entscheidung bei der Auswahl von Dachfenstern für Ihre Räume zu treffen. Wir besprechen die Verglasungsoptionen, die Installationsanforderungen sowie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Oberlichtern. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie das perfekte Dachfenster für Ihren Raum finden.

Einrichtung

Die richtige Platzierung Ihres Dachfensters ist entscheidend, um sicherzustellen, dass der Raum zu verschiedenen Tageszeiten mit der richtigen Lichtmenge beleuchtet wird. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie die Dachkonstruktion gründlich inspizieren. Dies gilt auch für alle elektrischen Leitungen und alle Rohrleitungen, die sich im Dachraum befinden und das Dachfenster beeinträchtigen könnten. Oberlichter in Schlafzimmern erfordern eine Art von Beschattung oder Verdunkelung, um das Licht, das während der Sommersaison so früh in den Raum fällt, zu halten. Ein Oberlicht kann nur dann richtig funktionieren, wenn es sich in einem Raum befindet, der entweder direkt unter dem Dach oder unter einem unausgebauten Dachboden liegt. Wenn Sie ein Oberlicht in einem Raum mit einem Dachboden anbringen möchten, müssen Sie einen Lichtschacht durch den Dachboden bauen.

Erstellen Sie einen Budgetplan

Wenn es keinen Budgetplan gibt, können alle Arten von Hausrenovierungen zu einem katastrophal hohen Preis werden. Aus diesem Grund ist eine der wichtigsten Überlegungen bei allen Projekten die Budgetplanung. Dieser Plan sollte eine Aufschlüsselung aller geschätzten Kosten enthalten, z. B. für Arbeit, Material und zusätzliche Ausgaben. Sobald das Budget feststeht, ist es wichtig, sich daran zu halten und eine Überschreitung des Budgets zu vermeiden. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, einen Budgetplan zu erstellen, können Sie sicherstellen, dass das Projekt rechtzeitig und effizient abgeschlossen wird und keine unerwarteten Ausgaben entstehen.

Um eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, wie hoch Ihr Renovierungsbudget sein sollte, sollten Sie den Wert Ihres Hauses als Ganzes betrachten. Wenn Ihr Haus also 400.000 Dollar wert ist, sollten Sie Ihr Budget für die Umgestaltung eines einzelnen Zimmers auf höchstens 40.000 Dollar beschränken. Wenn Sie mehrere Räume umgestalten möchten, sollten Sie das Budget entsprechend anpassen. Berücksichtigen Sie den Umfang des Projekts und den Arbeitsaufwand, den Sie leisten müssen. Auch die Qualität der Materialien und Oberflächen, die Sie verwenden möchten, sollten Sie berücksichtigen. Vergessen Sie nicht, die Kosten für Genehmigungen und Arbeit einzuplanen, die sich schnell summieren können. Und schließlich sollten Sie einen Fonds für unvorhergesehene Kosten oder Verzögerungen einplanen.

Wählen Sie die richtige Größe und Form für Ihr Dachfenster

Wenn ein Kunde ein neues Dachfenster einbaut, wünscht er sich in der Regel, dass es größer ist oder eine zusätzliche Belüftung hat. Die Form Ihres Oberlichts kann das Gesamtdesign Ihres Hauses stark beeinflussen. Quadratische oder rechteckige Formen können das äußere Erscheinungsbild eines Raumes komplexer machen, wenn sie für ein moderneres Haus verwendet werden. Eine geschwungene Treppe kann von einem runden Oberlicht aufgenommen werden.

Denken Sie daran, dass ein mittig angebrachtes Oberlicht aufgrund der Gebäudestruktur nicht in jedem Raum installiert werden kann. Ein röhrenförmiges Oberlicht kann zum Beispiel „außermittig“ angebracht werden und seine optische Wirkung verringern. Achten Sie darauf, dass Sie eine Form wählen, die zu Ihrem Wohnstil passt. Sie wird eine unverwechselbare und einzigartige Ästhetik verleihen! Ein laternen- oder pyramidenförmiges Oberlicht lässt natürliches Licht in das Haus. Es kann eine ansprechende Erweiterung der Dachlinie sein. Das einzige, was Sie beachten sollten, ist die Frage der Baugenehmigung und der Wartung, da sie auf einem Dach sitzen und nicht bündig sind.

Aufsatzkränze für Dachfenster

Aufsetzkränze sind die Rahmen, auf denen die Oberlichter sitzen. Ihre Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass Ihr neues Dachfenster gut passt und so lange wie möglich hält. Das mag seltsam klingen. Es ist jedoch die beste Lösung, einen Aufsatzkranz unabhängig vom Dachfenster anfertigen zu lassen. Er ermöglicht die korrekte Anbringung der Dachabdichtung vor der Installation des Dachfensters. Noch wichtiger ist jedoch, dass dadurch das richtige Gefälle gewährleistet wird. Es sollte den Wasserabfluss ermöglichen und die richtige Höhe erreichen, um die Baunormen zu erfüllen. Gleichzeitig wird dadurch sichergestellt, dass das Dach nicht beschädigt wird, falls das Dachfenster irgendwann in der Zukunft repariert oder ausgetauscht werden muss, aus welchem Grund auch immer. Aus den oben genannten Gründen sollten Oberlichter mit integrierten Aufsetzkränzen vermieden werden. Wenn es um ein Schrägdach geht, gibt es eine ganze Reihe von Dingen, die Sie beachten müssen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel Die Wahl zwischen Flach- und Schrägdachfenstern.

Verglasung

Das Angebot an Oberlichtern kann aus geformtem Acryl (Plexiglas) oder Polycarbonat bestehen. Alternativ sind sie mit Doppel- oder Dreifachverglasung aus Low-E-Isolierglas erhältlich. Low-E steht für eine unsichtbare mikroskopische Schicht auf der Innenseite der Glasscheibe. Sie dient dazu, Infrarotwärme zu blockieren und gleichzeitig die Dämmeigenschaften des Dachfensters zu verbessern. Die Verglasung spielt bei der Betrachtung der Energieeffizienz eine wichtige Rolle.

Es ist wichtig, ein Produkt zu wählen, das einen minimalen U-Wert aufweist (d. h. die Fähigkeit des Glases, Wärme im Raum zu halten). Weitere wichtige Angaben sind der Mindestkoeffizient für den solaren Wärmegewinn (SHGC – die Fähigkeit des Glases, das Eindringen von Sonnenwärme in den Raum zu verhindern) und die maximale Durchlässigkeit für sichtbares Licht (VT) bei der Wahl eines energieeffizienten Dachfensters aus Dreifachglas.

Als Schlussfolgerung

Insgesamt sind Oberlichter eine großartige Ergänzung für jeden Raum. Der Einbau eines neuen Oberlichts kann den Charakter eines Raums völlig verändern. Es sorgt für Licht, ein geräumiges Gefühl oder ein Gefühl von hohem Stil. Oberlichter können dazu beitragen, die natürliche Beleuchtung in Ihrem Haus zu verstärken und einen Raum geräumiger und offener wirken zu lassen. Ein Oberlicht kann auch Geld sparen. Berücksichtigen Sie vor dem Einbau die Größe, den Grundriss, die Ausrichtung, die Energieeffizienz, die Form und die Kosten des Oberlichts. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass das Dachfenster perfekt zu Ihrem Haus passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert